Protokoll Mai 2015

Protokoll für das Freifunk-Treffen am 12. Mai 2015 im Bytespeicher

Tagesordnung
  • Aktueller Stand
  • Gluon-Aufrüstung und Dezentralisierung der Infrastruktur
  • Wunschliste
Aktueller Stand

  • Stephan zeigt aktuellen Stand (Folien, PDF):
  • ca. 63 aktive Gluon-Knoten, etwa 50 Clients
    • Stephan erzeugt Statistiken zu Knoten und Client-Anzahl
  • Funkstrecken immer noch ein ungeklärtes Thema:
    • Mesh vs. nicht-Mesh
    • AirOS, PharOS und Themen wie DFS

OLSR-Netz

  • OLSR-Netz rückläufig
  • soll nach und nah abgebaut werden
    • noch aktive Knoten bei Stephan, Andrea und Flüchtlingswohnheim
  • Verbindung zwischen Gluon und OLSR wird bei der Einrichtung der VPN-Server gekappt

Karte

  • gibt jetzt auch Meshviewer
    • neue Karte, mehr Informationen
    • sollte darauf migriert werden
  • Karte wird aus Daten von Alfred und Batman generiert
    • Ausgabe von beiden könnte per HTTP/rsync angeboten werden
    • jeder kann eigene Karte machen
    • Idee wird mal verfolgt und Realisierung geprüft

Gluon

  • 1 Build-Server (site.conf auf Github)
    • dokumentiert
    • Zugriff für bt909, Stephan
  • Gluon mit batman v14 vs. v15:
    • Kompatibilität ist nicht gegeben
    • Migrationspfad muss mal ermittelt werden
      • wenn nicht möglich, dann von Test- auf Produktivnetz „migrieren“
    • Blocker warum derzeit noch Gluon 2014.3 / älterer Trunk zum Einsatz kommt
  • Interessante Fälle
    • funktioniert Roaming problemlos wenn es mehrere VPN-Server gibt
      • Theorie: sollte gehen, da DHCP-RENEW an den DHCP-Server gehen und nicht als Broadcast gehen
  • VPN2 (und weitere Server)
  • Weitere Exit-Nodes benötigt (saubere Anbindung an die internen VPN-Server)
  • VPN
    • Registrierung vorerst beibehalten
    • keine Crypto auf der VPN-Verbindung
    • sollte mit neuen VPN-Servern umgesetzt werden

Sonstiges

  • Flyer / Aufkleber
  • TLD ffef
    • Diskussion bzgl. ffef-TLD
    • HorayNarea empfiehlt .local o.ä. (RFC-konform)
    • andere Communities verwenden ähnliche TLDs
    • Gefahr das TLD mal registriert wird ist weniger gegeben
  • SSID ohne Leerzeichen
    • ilmbeat: macht u.U. bei Clients Probleme
    • bisher keine Probleme
  • 20 MHz Kanalbandbreite verwenden
    • nur 1 Kanal wird verwendet
    • weniger Bandbreite möglich – sowohl bei Clients als auch beim Mesh
    • Vorteil: bessere Ausnutzung des Frequenzspektrums
    • kann problemlos mit nem Firmwareupdate ausgerollt werden
Teilnehmer
  • bt909
  • Stephan
  • mape2k
  • mkzero
  • HorayNarea
  • KvH
  • Zuhörer via Mumble-Server

2 Replies to “Protokoll Mai 2015

  1. Pingback: Protokoll der letzten Arbeitstreffen | Freifunk Erfurt

  2. Pingback: Protokoll der letzten Arbeitstreffen | Michael´s private Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.